Start an der Bauarbeiten an der Hauptstrasse in Kölliken am 16. September 2019


Die Hauptstrasse in Kölliken (K235) wird ab 16. September 2019 saniert und ausgebaut. Auf der Strasse, die auch als Schulweg dient, wird insbesondere die Verkehrssicherheit für den Velo- und Fussverkehr erhöht. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Herbst 2020.

Die Beläge der Hauptstrasse in Kölliken (K 235) haben ihre Lebensdauer erreicht und müssen saniert werden. Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt startet mit den Bauarbeiten am 16. September 2019. Die Bauarbeiten dauern bis Herbst 2020, wenn der Deckbelag eingebaut wird.

Um die Bauzeit zu verkürzen wird mit zwei Gruppen gearbeitet. Die Arbeiten werden in total acht Etappen ausgeführt, die Baustellenlänge beträgt jeweils 150 Meter. Während der Bauzeit wird der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage im Einbahnverkehr geführt. Die Zufahrten zu den Liegenschaften sind gewährleistet. Für den Fuss- und Veloverkehr wird eine Umleitung signalisiert.

Mit der Sanierung der Hauptstrasse wird die Verkehrssicherheit für den Fussgänger und Velofahrer (Schulwegsicherheit) erhöht, es wird neu beidseitig ein Trottoir und ein Radstreifen realisiert. Weiter werden die Knoten so angepasst, dass die Sichtzonen gewährleistet werden können.

Der Deckbelag wird voraussichtlich im Herbst 2020 eingebaut.

Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen während der Bauphase die Bauverwaltung Kölliken (062 737 09 22 oder bauverwaltung@koelliken.ch) gerne zur Verfügung.

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Baustellensteckbrief (PDF):

Baustellensteckbrief_Sanierung_K235_Termine_Kontakte  [PDF, 208 KB]

 

 

 

 

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen