Zwischenlagerung von Betonsuspension in der Manipulationshalle der SMDK

Ab Montag, 9. Oktober 2017, wird Betonsuspension von der Eppenberg-Tunnelbaustelle in die Manipulationshalle der Sondermülldeponie Kölliken (SMDK) transportiert und dort voraussichtlich bis Ende des Jahres zwischengelagert.

Der Transport erfolgt mit Druckfässern, welche durch einen Traktor gezogen werden. Es wird tagsüber mit zwei Fahrten pro Stunde gerechnet.

Für Fragen steht Ihnen die Abteilung Bau (062 737 09 11 oder bauverwaltung@koelliken.ch) oder die SMDK (062 737 80 10) gerne zur Verfügung.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen