Museumskommission ab 01.01.2018:


 

Suter sucht suter

Helmut Suter wohnt mit seiner Frau Gundela in Gross- Schönbeck, Barndenburg, nördlich von Berlin. Er ist Historiker und Autor und betreut an seinem Wohnort das Schorfheide- Museum. Die Vorfahren von Helmut Suter stammten aus Kölliken. Gesichert ist, dass Samuel Suter, geb. 05.02.1635 mit seiner Ehefrau Maria Suter- Zender, geb. 22.02.1635, zusammen mit einer etwa 100- köpfigen Gruppe aus der Region Bern / Aargau im Jahr 1685 nach Brandenburg auswanderten. Diese Auswanderung erfolgte auf ein Gesuch von 1683 des Kurfürsten Friedrich Wilhelm an die Berner Regierung, ihm zur Kultivierung eines grossen Stückes Brachland, etwa 10 bis 20 mit der Viehzucht und Landwirtschaft vertrauten Familien zuzusenden. Die Eltern von Samuel Suter waren Hans Suter und Elsi Suter- Kiburz. Sie heirateten um 1630.

Helmut Suter war mit seiner Frau kürzlich wieder in Kölliken auf der Suche nach seinen Wurzeln. Die oben erwähnten Tatsachen konnten wir bis jetzt herausfinden, aber weiter kommen wir nicht mehr. Sicher gibt es aber in Kölliken einen Suter- Stamm, welcher ebenfalls bei Hans und Elsi Suter- Kiburz wurzelt.

Daher unser Aufruf:

Wer weiss mehr darüber? --- Wir sind dankbar für jeden Hinweis!

Informationen und Hinweise bitte an:

Christoph Haller, Dorfmuseum Kölliken, museum@koelliken.ch , Tel. 062 723 84 07 

oder direkt an Helmut Suter jagdschoss-schorfheide@t-online.de

Wir sind gespannt --- vielen Dank im Voraus!

 


 

Der Strohdachdecker

   Das "Armenpfleger"- Haus an der Schönenwerderstrasse in Kölliken ist das grösste noch existierende Strohdachhaus der Schweiz. Im Herbst 2017 wurde es vollständig neu eingedeckt.

 


 

Heiraten im "Salzmehus"!

Wussten Sie schon? in der gemütlichen Stube des Dorfmuseums kann man sich auch trauen lassen.

In Absprache mit dem Zivilstandsamt Schöftland, sind zivile Trauungen im Dorfmuseum Kölliken möglich. Die Zeremonie kann mit einem anschliessenden Apéro im altehrwürdigen Haus verbunden werden.

Termin- Reservation und weitere Auskünfte unter museum@koelliken.ch

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

Mit dem Audio- Guide durch das Dorfmuseum!

Mit dem Audio- Guide können sie seit der Saison 2015 an 15 Stationen viel Interessantes über das "Salzmehus" und die Dauerausstellung erfahren.

Nehmen Sie sich an einem Sonntagnachmittag, während der Öffnungszeit des Museums, mindestens 1 Stunde Zeit und geniessen Sie den Rundgang und erfahren Sie viel Neues.

Öffnungszeiten 2016 siehe unter "Information und Kontakte"


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kunstführer erhältlich:

Das "Salzmehus" in Kölliken

Neben einem kurzen Einblick in die Geschichte von Kölliken, erzählt dieses Dokument einiges über die Familie Suter "Salzmes", welche das Haus erbaut und über Generationen bewohnt hat. In einem weiteren Kapitel wird die Konstruktion und die Raumaufteilung behandelt, gefolgt von einer Beschreibung des Rundganges durch das Haus, welches heute das Dorfmuseum beherbergt. Den Abschluss bildet das Kapitel "Kulturdenkmal Hochstudhaus", welches in Kurzform Wissenswertes über weitere Strohdachhäuser der Region vermittelt.

Autor:           Dominik Sauerländer, Sauerländer-Mangold - Büro für Geschichte, Aarau

Fotos:          Rudolf Hunziker, Atelier Lightning, Kölliken

Preis:       Fr.12.-        (+ Fr. 2.- bei Postversand)


Bezugsquellen:    

museum@koelliken.ch  oder Tel. 062 723 84 07

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seite drucken