Sonderausstellung 2017

Rückblick: Entstehung eines Dorfmuseums

30 Jahre Dorfmuseum im "Salzmehus"

1802 erbaute Johann Suter das Strohdachhaus in traditioneller Bauweise, angeblich für 5'000 Franken! Es blieb im Besitze der Familie Suter "s'Salzmes", bis es die Gemeinde Kölliken 1981 von der letzten Bäuerin Martha Suter erwerben konnte. Das Haus und vor allem das imposante Strohdach befand sich zu dieser Zeit in einem schlechten Zustand. Es wurde daher in den Folgejahren bis zur Eröffnung des Dorfmuseums einer umfangreichen Restaurierung unterzogen. Ein Nebengebäude wurde abgebrochen und das Dach wurde von holländischen Dachdeckern mit 40 Tonnen Schilf vollständig neu eingedeckt. Die Küche wurde zurückgebaut in einen Zustand wie sie um 1920 ausgesehen haben mag. Auch die Fester im Wohnbereich wurden rekunstruiert nach einer alten Vorlage mit bleigefassten Gläsern. Zudem wurden Treppen und und ein Übergang im Tenn eingebaut, sodass ein Rundgang im spätern Museum möglich wurde. Gemäss Vorschrift der Brandversicherung, wurde euch eine moderne Feueralarm- und Sprinkleranlage eingebaut.

Am Samstag, 16. Mai 1987 um 15 Uhr wurde das neue Museum im "Salzmehus" eröffnet!                                 Das eindrückliche Gebäude prägt seither das Dorfbild von Kölliken.

Aus diesem Anlass blicken wir zurück auf 30 Jahre Dorfmuseum im "Salzmehus" und dessen Entstehung, mit Bildern, Plänen, Texten und besonderen Obijekten aus unserer umfangreichen Sammlung. Übrigens, im originalen Kölliker- Dialekt nannte man das Haus "Sauzmehus" oder "Stroudachhus" und die Bewohner "s'Sauzmes".

Vernissage mit Apéro und Führungen: Samstag, 22. April 2017, 17 Uhr.

Alle am Museum interessierten Personen sind zu diesem Anlass herzlich eingeladen.

Diese Sonderausstellung kann bis zum 16. September 2017 zu den normalen Öffnungszeiten frei besichtigt werden. Führungen nach Vereinbarung auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.


Nordansicht vor der Restaurierung

 

 

 

Das "Salzmehus" wird 1981 mit 40 Tonnen Schilf neu eigedeckt. (Ansicht von Süd/Ost)

 

 

Wanderausstellung "Surytal":

www.surytal.ch

Das Kölliker Künstlerpaar "insieme", Christa Hunziker und Roland Hächler, präsentieren das Suhrental aus künstlerischer Sicht mit Bildern, Musik, Plänen und Zeitdokumenten.

www.insieme.li

Start im "Salzmehus": Freitag, 22. September 2017, 19:00 Uhr

In Kölliken zu sehen sein wird diese Wanderausstellung bis Sonntag, 15. Oktober 2017

 


 


Seite drucken