Internationaler Museumstag:

Sonntag, 21. Mai 2017, 14:00 bis 17:00 Uhr

Am 16. Mai 1987, also vor genau 30 Jahren,  wurde das Dorfmuseum im "Salzmehus" eröffnet.

Diesem Tag ging jedoch ein mehrjähriger Kampf einer Gruppe mutiger Kölliker voraus. Am Anfang galt es eine Mehrheit der Bevölkerung für das Thema zu senibilisieren. Braucht ein Dorf ein eigenes Museum? Soll man dafür Steuergelder ausgeben? Um diese Fragen mit JA beantworten zu können, brauchte es sehr viel Überzeugungsarbeit. Der Erfolg blieb nicht aus: 1981 kaufte die Gemeinde Kölliken das "Salzmehus". 1982 wurde es mit 40 Tonnen Schilf vollständig neu eingedeckt. 1984 bewilligte die Gemeindeversammlung einen Kredit für die Sanierung und den Umbau des Hauses, damit dieses als Museum genutzt werden konnte.

Auf der Grundlage der Sonderausstellung

Rückblick - Entstehung eines Dorfmuseums,

wollen wir mit unseren Gästen diese sensiblen Themen weiter vertiefen.

Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher, der Eintritt ist frei, Getränke und einige Köstlichkeiten zu vernünftigen Preisen.

 

 

 

Strohhusmärt:

Der nächste Strohhusmärt findet statt am

Samstag, 16. September 2017 / 09:00 bis 16:00 uhr

 

Strohhusmärt  am Strohhusmärt

Der "Strohhusmärt" mit landwirtschaftlichen und handwerklichen Produkten ist Jahr für Jahr eine spezielle Attraktion, welche Besucherinnen und Besucher von nah und fern anlockt. Reichhaltige Festwirtschaft und Kaffeestube. Ein idealer Ort, um sich wieder einmal mit alten Bekannten zu treffen.

Das Museum ist an diesem Tag von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Eintritt frei!

Personen, welche an einem Stand oder Standplatz (mit eigenem Stand) interessiert sind, melden sich unter:

Anmeldung Strohhusmärt   oder Tel. 079 247 91 68

Tarife und Regeln für die Teilnahme:

Reglement_Taxen_2016  [PDF, 57.0 KB]

Notfalltelefon für Marktteilnehmer:  062 723 84 07

(Am Vortag 13:00 bis 20:00 / am Markttag 05:00 bis 18:00)

 

 



 

Seite drucken